Find us on Facebook
left
right

Das PINK-Team hat mich sehr gut betreut. Sollte ich noch einmal arbeitslos werden, würde ich mich sofort wieder an PINK wenden.

Verena K., gewerbl. Helferin in der Aufbereitung, im Februar 2015


Ich fands toll, dass ich immer lange Einsätze hatte und ich jetzt von meinem Einsatzbetrieb eingestellt werde. Mit PINK habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Dennis Z., Lagerhelfer, im Februar 2015


Spontan fällt mir zu PINK ein, dass ich immer korrekt behandelt wurde. Der Lohn wurde pünktlich gezahlt und mit der Abrechnung gab es nie Probleme. Das PINK-Team hatte immer ein offnes Ohr für mich und war hilfsbereit.
Ich empfehle PINK gerne weiter, egal für welchen Beruf.

Evica R., gewerbl. Helferin im Elektrobereich, im Januar 2015


Das komplette PINK-Team Lübbecke bemüht sich freundlich und kompentent darum, passende Bewerber und Arbeitgeber zusammen zu bringen. Dabei wird dem Bewerber stets das Gefühl von Akzeptanz, Offenheit und Transparenz entgegengebracht. Dadurch entsteht zwischen dem Verleiher (PINK) dem Bewerber und dem Kunden (Arbeitgeber) ein Kontakt auf Augenhöhe, der bei anderen Zeitarbeitsfirmen schmerzlich vernachlässigt wird. Selbst Besuche vor Ort finden im Laufe der Entleihtätigkeit statt, was dem Bewerber erneut darin bestärkt, bei PINK keine einfache Nummer zu sein, sondern ein Arbeitnehmer der ernst genommen wird.
Vielen Dank dafür. Versucht dieses Niveau weiterhin zu erhalten und auszubauen.

Daniela N., Produktionshelferin, im November 2014


Ich kann mich nur positiv zu PINK äußern. Ich habe mich dort sehr gut betreut gefühlt und hatte bei sämtlichen Anliegen einen Ansprechpartner. Ich habe das Glück, dass ich nach 7 Monaten von dem Kunden in Festeinstellung übernommen werde. Ich kann PINK nur empfehlen zum Einstieg.

Petra Sch., Produktionshelferin, im September 2014


Das PINK Team habe ich freundlich und kompetent erlebt. Sei es am Telefon oder persönlich. Die Übernahme hat nach 5 Monaten geklappt und ich werde nun fester Bestandteil eines sehr netten Teams werden.
Das Gehalt wurde immer (über)pünktlich bezahlt und auch sonst wurde sich an Abmachungen gehalten. Ich fühlte mich bei PINK gut aufgehoben und würde auch ein weiteres Mal auf das Unternehmen zurück greifen. Weiter so PINK Team :)

Claudia W., Bürokauffrau, im Juli 2014


Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt. Ich wurde nicht als "0815-Bewerber" behandelt, sondern ich hatte das Gefühl, dass es Ihnen wichtig ist, mich als Person und meine Vorlieben kennen zu lernen, um den wirklich passenden Job für mich zu finden.
Sie erklärten mir, wie sich das (vielleicht zukünftige) Gehalt zusammensetzt und welche Wege Sie gehen, mit Unternehmen in Kontakt zu kommen und Ihre Bewerber zu vermitteln und schließlich zu überlassen.
Vielen Dank für Ihre freundliche und professionelle Art.

Daniela K., Industriekauffrau, im April 2014


Nach 6 Monaten Zeitarbeit bei PINK wurde ich vom Kunden als Bauleiterin fest eingestellt. Vielen Dank für die freundliche und kompetente Zusammenarbeit.

Petra B., Bauleiterin, im Januar 2014


Im Spätsommer 2012 habe ich mich bei der Firma PINK beworben und leider eine Absage bekommen. Kurz vor Weihnachten wurde ich von PINK angerufen, ob noch Interesse an einem Job besteht. Kurzfristig fand ein Vorstellungsgespräch beim Kunden statt. Ich habe es nicht einmal bis nach Hause geschafft, da hatte ich schon die Zusage und umgehend wurde der Vertrag unterschrieben. Nur 8 Monate später bin ich von dem Kunden übernommen worden. Vielen lieben Dank dem PINK-Team, auch für die tolle Betreuung.

Tanja S., kaufm. Angestellte, im November 2013


Ich möchte mich sehr für den guten Arbeitsplatz bei Ihnen bedanken. Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt. Mein Lohn wurde immer pünktlich überwiesen und ich wurde freundlich behandelt. Ab November kann ich direkt beim Kundenbetrieb arbeiten.

Süleymann C., Produktionshelfer, im Oktober 2013


Sehr geehrtes Team von PINK, ich wollte mich noch mal schriftlich bedanken, dass Sie mir einen Ausbildungplatz vermitteln konnten. Dass Sie so schnell einen Termin zur Vorstellung bei Ihnen und auch einen für das Vorstellungsgespräch bei meinem jetzigen Arbeitsplatz machen konnten, hat mich sehr beeindruckt. Außerdem wurde ich gut von Ihnen vorbereitet und bedanke mich noch ein mal dafür, dass man sich so gut für mich eingesetzt hat.

Lena S., Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellten, im August 2013


Ich wurde nach nur 2 Monaten von dem Einsatzbetrieb übernommen. Beim Vorstellungsgespräch wurde eine Übernahme vereinbart. Und dann hat es so schnell geklappt. Bei PINK wurde ich immer freundlich behandelt! Bei Fragen hat sich immer jemand direkt gekümmert.

O. Y., Druckerhelfer, im August 2013


Ich hätte nicht gedacht, dass mir nach der Familienphase so eine perfekte Rückkehr ins Berufsleben gelingt. Kurz nach meiner Bewerbung wurde ich auch schon von PINK eingestellt und nun hat mir der Kunde, bei dem ich über PINK eingesetzt war, einen Arbeitsvertrag angeboten. Ich kann mein Glück kaum fassen! Vielen Dank an das PINK-Team!

Larissa F., Produktionshelferin, im Juni 2013


Im unglaublich kurzen Zeitraum von nur einer Woche fanden das erste Gespräch mit PINK und zwei Bewerbungsgespräche bei einem Bielefelder Unternehmen statt. Für mich sehr positiv: diese Gespräche führten zu einer direkten Anstellung bei der Firma, so dass ich nur kurz mit PINK zu tun hatte. Dieser kurze Kontakt war sehr freundlich, bewerberorientiert und professionell. Ich hätte nicht vermutet, dass ich dank eines Personaldienstleisters so schnell eine neue passende Anstellung finde oder besser gesagt der Dienstleister PINK für mich. Ich kann diese Art der Jobsuche auf jeden Fall empfehlen.

Susanne W., kaufmännische Angestellte, im März 2013


Vielen Dank für die schnelle Vermittlung. Nach nur 3 Monaten bei PINK werde ich nun von dem Kundenbetrieb übernommen. Die Mitarbeiter bei PINK waren immer sehr freundlich und aufkommende Fragen wurden immer schnell beantwortet, sodass ich mich bei Ihnen gut aufgehoben gefühlt habe.

Anke L., kaufmännische Mitarbeiterin in Teilzeit, im Februar 2013


Im Sommer 2012 habe ich zufällig beim Einkaufen die Werbung von PINK auf einem Einkaufswagen gesehen und mich direkt beworben. Kurz darauf wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und auch nur ein paar Tage später bekam ich einen Einsatz.
Dank PINK wurde ich von meinem jetzigen Arbeitgeber übernommen, bei dem ich seit August bin. VIELEN DANK!

Sara K., Produktionshelferin, im Januar 2013


Ich habe im August 2012 als Elektroniker bei PINK angefangen. Nach kurzer Zeit (4 Monaten) habe ich einen Vertrag vom Kundenbetrieb erhalten. Ich hätte nicht gedacht, dass man durch einen Personaldienstleister so schnell eine Direktanstellung bei einem Unternehmen erhält.

Eduard S., Elektroniker, im Januar 2013


Ich möchte mich sehr herzlich für die Vermittlung in dieses große,  
internationale Unternehmen bedanken. Auch für die guten Ratschläge und  
die Vorbereitung auf die Gespräche möchte ich Ihnen danken. Ihre  
Beratung ist von einer Natürlichkeit geprägt, die man sich woanders nur  
wünschen kann. Ich fühlte mich bei Ihnen in sehr guten Händen, was durch  
die erfolgreiche Vermittlung nur bestätigt wird. Herzlichen Dank!

Thomas B., Bekleidungstechniker, im November 2012


Für mich war es das erste Mal bei einem Personaldienstleister zu arbeiten. Am Anfang war ich mir sehr unsicher diesen Schritt zu wagen. Aber bei PINK habe ich mich nach kurzer Zeit sehr wohl gefühlt. Die Mitarbeiter bei PINK sind immer freundlich und halfen mir bei Fragen weiter. Das Gehalt kam immer pünktlich.
Ich habe es geschafft, dank PINK, bei meinem jetzigen Arbeitgeber übernommen zu werden. Ich wünsche Ihrem Unternehmen alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Meik G., Maschinen- und Anlagenführer, im Dezember 2012


Nach 9 Monaten wurde ich bei dem Unternehmen eingestellt, bei dem ich vorher über PINK gearbeitet habe. Ich kann nur Gutes über PINK sagen und freue mich über die Einstellung! Frohe Weihnachten!

Mariola B., Produktionshelferin, im Dezember 2012


Vielen Dank an PINK. Nach nur 5 monatiger Anstellung bei PINK fange ich im Januar 2013 direkt bei meinem Arbeitgeber an. Ich habe vorher auch schon bei anderen Personaldienstleistern gearbeitet. PINK kann ich wirklich empfehlen!

Sylvia T., Produktionshelferin, im Dezember 2012


Auf diesem Wege möchte ich mich beim PINK Team für die wertvolle Unterstützung bedanken.
Seit Oktober 2012 arbeite ich als Bekleidungstechnikerin bei einem Auftraggeber von PINK. Meinen Arbeitsvertrag habe ich direkt von meinem Arbeitgeber erhalten. Meiner Meinung nach eine tolle Dienstleistung, die von Arbeitssuchenden viel mehr genutzt werden sollte.

Bettina H., Bekleidungstechnikerin, im Oktober 2012


Ich habe im Mai 2011 als Feinwerkmechaniker über PINK bei einem Unternehmen angefangen.
Nun wurde ich übernommen. In der gesamten Zeit war PINK immer freundlich und ich fühlte mich gut aufgehoben und betreut.
Besonders gut fand ich, dass ich meinen Lohn immer überpünktlich bekommen habe!

Stefan R., Feinwerkmechaniker, im September 2012


Ich bin froh, dass ich mich für PINK entschieden hatte! Das Team von PINK hat großen Wert darauf gelegt, für mich einen Job zu finden, der meinen Vorstellungen entsprach.
Nach nur 4 Wochen Beschäftigung über PINK wurde ich von meinem jetzigen Arbeitgeber übernommen! Auch darüber hinaus, dass Sie mir einen neuen Job vermittelt haben, interessiert es PINK wie es mir in meinem neuen Job ergeht.

PINK war die einzig richtige Entscheidung! Und ich würde es immer wieder tun :-)

Merve A., Bürokauffrau, im August 2012


PINK hat mich von Anfang an unterstützt, mir Tipps fürs Vorstellungsgespräch gegeben und stand mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Ich habe zwei Monate über PINK in einem Autohaus mit einem guten Gehalt gearbeitet und habe dann einen Arbeitsvertrag direkt vom Autohaus erhalten. Nun arbeite ich dort seit mittlerweile drei Jahren.
Ich kann diese Dienstleistung und vor allem PINK jedem empfehlen, der eine neue berufliche Herausforderung sucht!
Vielen Dank PINK!

Norbert B., Kaufmann im Einzelhandel, im April 2012


Im Juni 2010 wurde ich im Rahmen einer Direktvermittlung von Firma PINK Personalmanagement GmbH an meinen jetzigen Arbeitgeber als Personalleiterin vermittelt. Der Kontakt mit PINK war jederzeit sehr herzlich. Die komplette Abwicklung lief völlig reibungslos. Toll fand ich, dass der Arbeitsvertrag direkt mit meinem jetzigen Arbeitgeber abgeschlossen wurde und für mich keinerlei Kosten entstanden sind.

Evelyn H.,  Personalleiterin, im März 2012


Ich möchte Ihnen und dem gesamten PINK-Personalmanagement-Team für die immer korrekte und freundliche Zusammenarbeit danken.
Sie haben es mir ermöglicht, ein Tor für neue Erfahrungen und Ziele in meinem Beruf zu öffnen. Wenn ich Fragen hatte, fühlte ich mich von Ihnen immer kompetent beraten. Ich bin froh, gerade Sie als Personaldienstleistungsunternehmen gewählt zu haben.
Auf diesem Wege wünsche ich Ihnen und dem gesamten Team weiterhin viel Erfolg. Vielen Dank.

Marlena H., kaufmännische Angestelle, im Januar 2012


Durch einen Wohnortwechsel habe ich eine neue Stelle gesucht und mich bei verschiedenen Firmen direkt beworben - allerdings ohne Erfolg.
Dann bin ich auf PINK aufmerksam geworden und ich habe einfach mal eine E-Mail geschickt. Noch am selben Tag erhielt ich einen Rückruf und mir wurde sofort eine Stelle angeboten.
Ich war zuerst ein wenig unsicher, da ich nicht genau wusste, was so auf mich zukommt. Aber ich habe mir gedacht, das ganze als Sprungbrett zu nutzen, um in eine Firma rein zu rutschen. Damit hatte ich Erfolg. Nach nur einem halben Jahr hat mich mein jetziger Arbeitgeber übernommen.

Berndhard S., Maschinen- und Anlagenführer, im März 2012


Ich war angenehm überrascht über die persönliche Wertschätzung, dem Interesse an dem Einsatzort und die angemessene Bezahlung.
Im Allgemeinen wird den Personaldienstleistungsunternehmen eine „Ausbeuter-Mentalität“ nachgesagt. Dies konnte ich bei Ihnen nicht im Ansatz festellen.
Benötigte ich Urlaub - teils auch recht kurzfristig - so konnte ich mit PINK immer eine Lösung finden.
Die Übernahme erfolgte, wie im Einstellungsgespräch besprochen, nach nur wenigen Monaten.
Die Zeitnachweise sind logisch und gut nachvollziehbar aufgebaut, sehr vorbildlich.
Einige Verbesserungsvorschläge habe ich dennoch entdeckt:

  • Eine Kilometerzulage bei hohen Pendlerwegen wäre wünschenswert
  • Briefmarken könnten gestellt werden, ebenso wie Briefumschläge
  • Falls Zeiterfassungsanlagen in den Firmen vorhanden sind, so könnten diese für die Zeiterfassung der externen Mitarbeiter ebenfalls genutzt werden


Christian W., Industriemeister, im April 2012


Ich möchte dem PINK-Personalmanagement-Team für die gute Zusammenarbeit danken.
Sie haben es mir ermöglicht, nach einer längeren Erziehungspause den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu schaffen. Auf dem beruflichen Weg bis zu meiner Festeinstellung fühlte ich mich von Ihnen in allen Situationen immer kompetent beraten.
Auf diesem Wege möchte ich mich beim gesamten Team herzlich bedanken und Ihnen weiterhin viel Erfolg wünschen.

Valentina H., kaufmännische Mitarbeiterin in der Buchhaltung, im Februar 2012


Ich habe mich 2008 direkt auf einen Job bei PINK beworben. Über die Seite des Arbeitsamtes war ich auf die Stelle aufmerksam geworden. Da der Job schon so gut wie vergeben war, hat mir PINK den Vorschlag gemacht, mich an eine andere Firma zu vermitteln.
Prompt fand ein Vorstellungsgespräch im Einsatzbetrieb statt und wenige Tage später konnte ich dort anfangen zu arbeiten. Ich habe sechs Monate über PINK im Einsatzbetrieb gearbeitet und wurde dann, wie im Vorstellungsgespräch besprochen, von meinem jetzigen Arbeitgeber übernommen.

Claudia K., Kauffrau für Bürokommunikation, im Mai 2012



Ich habe bei PINK 2010 und 2011 als Maler gearbeitet. 2011 wurde ich dann von einem Malerbetrieb in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Gut fand ich, dass sich PINK für meine persönliche Situation eingesetzt hat. Ich musste meine Tochter jeden Tag um 16.30 Uhr vom Kindergarten abholen. PINK hat sich dafür stark gemacht.

Alexander B., Maler, im April 2012



Das Unternehmen PINK war für mich ein Dienstleister, der geholfen hat, mich zu vermitteln. Viele Firmen, vor allem kleinere Betriebe haben selbst kein eigenes Personalmanagement mehr. So wird die Vorauswahl durch das Unternehmen PINK abgewickelt.
Persönlich habe ich mich sehr wohl gefühlt und bin nun seit über drei Jahren in einem Bielefelder Unternehmen fest angestellt.

Kai T., staatl. geprüft. Maschinenbautechniker, im März 2012



Aus meiner Arbeitslosigkeit heraus, fand ich einen Job bei PINK Personalmanagement GmbH. Bereits im Vorstellungsgespräch gab man mir die Aussicht auf eine Festanstellung im Kundenbetrieb von Firma PINK. Andere Kollegen haben von schlechten Erfahrungen mit Personaldienstleistungsunternehmen berichtet, dies kann ich jedoch nicht bestätigen.  Mit der Übernahme hat es geklappt und ich bin froh, dass ich den Sprung zurück in die Arbeitswelt geschafft habe. Ich werde PINK positiv in Erinnerung behalten.

Carsten O., Produktionshelfer, im Mai 2012


Durch einen Vermittlungsvorschlag von der Agentur für Arbeit bin ich auf Firma PINK aufmerksam geworden. Ich begann dann dort meine Tätigkeit als Zentralheizungs- und Lüftungsbauer. Die Stelle war mit einer Übernahmeoption ausgeschrieben. Genauso war es dann auch. Ich wurde von meinem jetzigen Arbeitgeber nach sechs Monaten Tätigkeit über PINK direkt eingestellt. Die Zusammenarbeit mit PINK lief einwandfrei, vielen Dank dafür!

André B., Zentralheizungs- und Lüftungsbauer , im Mai 2012


"Das komplette PINK-Team Lübbecke bemüht sich freundlich und kompentent darum, passende Bewerber und Arbeitgeber zusammen zu bringen. Dabei wird dem Bewerber stets das Gefühl von Akzeptanz, Offenheit und Transparenz entgegengebracht."

Daniela N.
Produktionshelferin, im November 2014


Erfahren Sie mehr über Ihre Perspektiven und Chancen als Mitarbeiter bei PINK Personalmanagement.


Wer sind wir und wie handeln wir? Lesen Sie, was uns bei unserer täglichen Arbeit mit Mitarbeitern, Bewerbern und Kunden wichtig ist.


"Auch darüber hinaus, dass sie mir einen neuen Job vermittelt haben, interessiert es PINK wie es mir in meinem neuen Job ergeht."

Merve A.
Bürokauffrau, im August 2012


news news_a news_head website website_a